Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von einfach anders !

1. Geltungsbereich dieser Geschäftsbedingungen

1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Kaufverträge, die mit einfach anders !. online, d.h. über die WEB-Adresse „www.einfachanders-kn.de“ abgeschlossen werden.

1.2. Für Verträge mit Kaufleuten und juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts werden diese Geschäftsbedingungen auch ohne nochmalige ausdrückliche Vereinbarung oder Hinweis Vertragsinhalt für Folgegeschäfte.

1.3. Geschäftsbedingungen des Kunden, insbesondere Einkaufsbedingungen, haben keine Gültigkeit und zwar auch dann nicht, wenn der Kunde auf diese hinweist und/oder einfach anders ! von diesen Kenntnis erlangt und auch ohne dass einfach anders ! der Geltung dieser Geschäftsbedingungen allgemein oder im Einzelfall widersprechen muss.

2. Abschluss des Kaufvertrages

2.1. Die im Online-Shop von einfach anders ! aufgeführten Liefergegenstände und Leistungen sind frei widerruflich. Sie stellen kein bindendes Angebot von einfach anders ! dar.

2.2. Der Kunde unterbreitet mit seiner Bestellung einfach anders !. ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags. Die Unterbreitung dieses Angebots ist ausschließlich in der Form möglich, dass das hierzu von einfach anders ! im Online-Shop bereitgestellte Bestellformular ausgefüllt auf dem vorgesehenen elektronischen Weg an einfach anders ! übermittelt wird.

2.3. einfach anders ! wird dem Kunden bei elektronischen Bestellungen den Eingang seiner Bestellung unverzüglich auf elektronischem Weg bestätigen. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Vertragsangebots des Kunden dar und führt somit noch nicht zum Abschluss des Kaufvertrages.

2.4. Der Kunde ist an sein Vertragsangebot 10 Werktage ab dem Bestelldatum gebunden. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn dem Kunden innerhalb dieser Frist die Ware geliefert wird oder einfach anders ! die Bestellung mit einem späteren Lieferdatum bestätigt.

3. Preise, Versandkosten

3.1. Es gelten die Listenpreise in Euro zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden. Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz von einfach anders ! ohne Kosten für Verpackung und Versand.

3.2. Preisänderungen und Irrtumsanfechtungen (im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen) sind vorbehalten.

3.3. Für Verpackung und Versand (Versandkosten) werden die folgenden Kosten gesondert berechnet:

·          Bei Versendungen innerhalb Deutschlands werden Versandkosten in Höhe der im online shop genannten Beträge fällig.

·          Bei Versendungen ins Ausland werden Versandkosten in Höhe der entstehenden Kosten berechnet.

3.4. einfach anders ! liefert bei Neukunden ausschließlich gegen Vorkasse. Lieferungen aus Folgeaufträgen können gegen Rechnung erfolgen. Bei diesen Lieferung sind daher alle Rechnungsbeträge spätestens 14 Tage nach Zugang der Rechnung zu zahlen.

3.5. Befindet sich der Kunde bei Zahlungen gegen Rechnung nach 14 Tagen mit der Zahlung im Verzug, so muss er Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz zahlen, wenn weder der Kunde noch einfach anders ! einen niedrigeren bzw. höheren Schaden nachweisen. Die Verzugszinsen fallen bei Überschreitung des Zahlungsziels auch ohne Mahnung an.

3.6. Bei Zahlung gegen Rechnung stehen einfach anders ! die im Folgenden beschriebenen Sicherungsrechte zu:

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von einfach anders !. Der Eigentumsvorbehalt erlischt mit vollständiger Bezahlung der Ware. Der Kunde ist nicht berechtigt, über die Vorbehaltsware zu verfügen.

Machen Dritte Rechte hinsichtlich der Vorbehaltsware geltend, z.B. im Falle einer Pfändung, hat der Kunde auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen. Kosten einer gegebenenfalls erforderlich werdenden Intervention durch uns hat der Kunde zu erstatten.

4. Lieferung, Lieferzeit

4.1. Die Lieferungen erfolgen an die angegebene Adresse.

4.2. Angaben über die voraussichtliche Lieferzeit sind unverbindlich, wenn nicht ausdrücklich ein Liefertermin zugesagt wurde.

4.3. Die Lieferung und auch die Angabe bestimmter Lieferfristen und Liefertermine durch einfach anders ! erfolgt unter dem Vorbehalt, dass einfach anders ! selbst richtig und rechtzeitig beliefert wurde und die fehlende Verfügbarkeit nicht von einfach anders ! zu vertreten ist.

4.4. Über eine etwaige Nichtverfügbarkeit wird einfach anders ! den Kunden informieren und etwa bereits erbrachte Zahlungen sofort erstatten.

4.5. Schadensersatz bei Nichtverfügbarkeit oder Lieferverzögerungen ist ausgeschlossen, soweit einfach anders ! nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

5. Zahlung, Eigentumsvorbehalt

5.1. Die Bezahlung der Waren erfolgt per Rechnung oder Überweisung. Eine Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich.

5.2. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von einfach anders !

6. Widerrufsrecht und -folgen  
6.1. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen, sofern es sich nicht gemäß § 312d Abs. 4 Satz 1 BGB um eine Lieferung von Waren handelt, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

einfach anders!
Frau Susanne Spauszus
Haidelmoosweg 25a
D-78467 Konstanz

info@einfachanders-kn.de

www.einfachanders-kn.de
T: +49 (0) 7531 9027299

6.2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück-zugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns
 insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Gewährleistung / Haftung

7.1. Rechte wegen offensichtlicher Mängel der Ware einschließlich offensichtlicher Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit der Lieferung bestehen nur, wenn der Kunde den Mangel zwei Wochen nach Empfang oder Ablieferung schriftlich gegenüber einfach anders ! unter der in der Rechnung/im Lieferschein angegebenen Adresse rügt. Für die Einhaltung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Rüge.

7.2. Beanstandete Ware ist auf Verlangen frachtfrei zurückzugeben. Erweist sich die Beanstandungen als berechtigt, erhält der Kunde die Fracht- oder sonstigen Transportkosten erstattet.

7.3. Für alle sonstigen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Wahl des Kunden die gesetzlichen Ansprüche auf Nachbesserung, Mängelbeseitigung, Neulieferung sowie, bei Vorliegenden der besonderen gesetzlichen Voraussetzungen, die weitergehenden Ansprüche auf Minderung und/oder Schadensersatz.

7.4. einfach anders ! haftet für Mängel und Lieferverzug

a) in voller Schadenshöhe bei Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit

b) dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten

c) außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für Vorsatz und grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen,

d) der Höhe nach in den Fällen gem. b) und c) auf Ersatz des typischen, vorhersehbaren Schadens Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von diesen Bestimmungen unberührt.


8. Datenschutz

8.1. Details zum Datenschutz gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), gültig ab 25. Mai 2018 finden Sie hier.

 

9. Mitteilungen

9.1. Soweit sich die Vertragspartner per elektronischer Post (E-Mail) verständigen, erkennen sie die unbeschränkte Wirksamkeit der auf diesem Wege übermittelten Willenserklärungen nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen an.

9.2. In der E-Mail dürfen die gewöhnlichen Angaben nicht unterdrückt oder durch Anonymisierung umgangen werden; d. h., sie muss den Namen und die E-Mail-Adresse des Absenders, den Zeitpunkt der Absendung (Datum und Uhrzeit) sowie eine Wiedergabe des Namens des Absenders als Abschluss der Nachricht enthalten.

9.3. Eine im Rahmen dieser Bestimmung zugegangene E-Mail gilt vorbehaltlich eines Gegenbeweises als vom anderen Partner stammend.

10. Sonstiges

10.1. Sollten einzelne der vorstehenden Bestimmungen oder sonstiger Vereinbarungen im Rahmen des Kaufvertrages unwirksam sein oder unwirksam werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen und des Vertrages insgesamt nicht. Die Regelung in § 306 Abs. 3 BGB bleibt unberührt.

10.2 Informationen zur Mängelhaftung: Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.
10.3
Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online- Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitstellen. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die OS-Plattform wird unter folgendem Link erreichbar sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Die zugehörende E-Mailadresse lautet: info@einfachanders-kn.de

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
© einfach anders ! - Mai 2018                                                                                                                                                    
AGB drucken